Sei du die Veränderung, die Du in der Welt sehen willst. (Mahatma Ghandi)

Auf meine Aufgabe als  Heilerin, Seherin und Coach wurde ich über viele Jahre hinweg vorbereitet und hervorragend durch renommierte Lehrer geschult. Wobei sich immer noch weitere neue Ebenen der Heilung und Weisheit für mich öffnen, die auch heute noch zu meiner und zur Weiterentwicklung meiner Arbeit führen.

 

Meine Fähigkeiten gepaart mit langjähriger, praktischer Erfahrung und fundiertem Wissen aus der Transaktionsanalyse ermöglichen es mir, Menschen auf ihrem Weg zu einem vitaleren, friedvolleren, erfüllteren und bewussteren Leben, professionell zu begleiten. Mit dieser Aufgabe folge ich dem Ruf meines Herzens, meiner Seele. In meiner Geschichte können Sie erfahren wie das alles anfing und welche Herausforderungen das für mich mit sich brachte.

2001 machte ich mich auf meine Reise zu "Mehr Ich Sein". Dabei bin ich aus tiefstem Herzen dankbar, dass ich bis heute immer wieder unendlich kompetente und liebevolle Menschen (Therapeuten, Coaches, Schamanen und andere Lehrer) gefunden habe, die mich auf meinem Weg begleitet haben und noch begleiten.

 

Meine persönliche Entwicklung führte dazu, dass ich mich und damit sich mein Leben vollständig verändert hat. Ich habe meine Traumata geheilt,  meine detsruktiven Glaubenssätze und viele meiner Konzepte transformiert. So wandelte sich mein Leid in inneren Frieden und mein Herz öfnnete sich wieder für mich und die Welt.  Heute erfahre ich das Leben aus einer hohen Gegenwärtigkeit heraus und habe auch Momente des reinen Seins. Diese Momente haben bei mir die Sehnsucht ausgelöst, so oft wie möglich in diesem Bewusstseinszustand zu sein. Darum ist meine Reise auch noch nicht zu Ende und ich freue mich auf weitere Impulse, die mich noch "Mehr ich Sein" lassen.

 

Im Laufe meiner Reise wollte ich verstehen warum und wieso Menschen leiden und wie wir uns wieder davon befreien können. Ich machte mich auf den Weg und dieser brachte mich zu

  • einer dreijährigen Ausbildung in Transaktionsanalyse (Fachbereich Psychotherapie und Beratung). Hier erfuhr ich warum Menschen so handeln wie sie handeln, welche  Dynamiken in Beziehungen eine Rolle spielen, wie Menschen die Fähigkeit zu Autonomie, Spontanität und Intimität erlangen. Ich lernte die innere und äußere Kommunikation zu analysieren um daraus Transformationsimpulse abzuleiten. Lernte innere kritische Anteile in führsorgliche, wohlwollende zu wandeln und lernte wie das innere Kind eines Menschen heilen kann.

  • einer erfahrenen Fogo Sagrado Schamanin. Ihre jahrelange Begleitung führte dazu, dass ich meinen Weg als Schamanin weiter ging, sich meine seherischen und medialen Fähigkeiten nochmals immens verstärkt und verfeinert haben.

  • spirituellen Lehrern, sie förderten mein spirituelles Wachstum, mein Erwachen und meine Bewusstseinsentwicklung. Sie haben mich so viel "Mehr Ich Sein" erfahren lassen. Dafür danke ich Ihnen sehr.

2007 stand ich auf meiner Reise vor der Entscheidung, beruflich einen anderen Weg zu gehen. Mir wurde klar, dass ich meinem Herzen folgen muss. Diese Entscheidung war nicht leicht. Ich war als Top-Managerin in der Zentrale einer deutschen Großbank tätig. Ich musste mich nicht nur von einem sehr gut bezahlten, für mich trotz Bankenkrise, sicheren Job verabschieden, sondern auch von lieb gewonnen Statusdingen. Ich schaffte es, gab alles auf, folgte meinem Herzen, machte mich als Life & Business Coach  und Heilerin selbstständig.

Es dauerte kein halbes Jahr und ich merkte, dass meine berufliche Neuorientierung die Zweite meiner persönlichen Reihe "Beste Entscheidung meines Lebens" war. Sie führte mich zu einem sehr erfüllenden und energiegebenden Beruf, in dem sich meine Seele ausdrücken kann und der mich bis heute mit tiefer Freude erfüllt.

2017 wurde mir dann bewusst, dass ich mich seit 2010 innerlich wehrte mein wahres Sein zu akzeptieren - Ich war in einer Krise als ich langsam erkannte, ich war Schamanin und dieser Seinszustand will sich immer ausdücken. Ich fand den Mut, mich nun auch öffentlich dazu zu bekennen. Ich änderte daraufhin meinen Auftritt am Markt - ich wurde als Anja Wendt sichtbar und verabschiedete mich von Lebenskunst und AWECO.

Interessiert an der Reihe  "Beste Entscheidung meines Lebens"!? Hier sind sie.

Entscheidung 1

Ein Kind zu bekommen. Meine Tochter ist mittlerweile eine erwachsene Frau und mit ihr habe ich eine sehr erfüllte Beziehung, die getragen ist von Liebe, Vertrauen, Offenheit und Ehrlichkeit. In der gegenseitiges Mutmachen und Wachstum wie selbstverständlich dazu gehören.  Ich danke meiner Tochter und meinem Schwiegersohn von Herzen dafür, dass Sie mich 2012 zur Oma eines ganz entzückenden und wundervollen Menschen gemacht haben. Zu meinem Enkelsohn habe ich eine ganz besondere Verbindung und es ist großartig wie er meine Fantasie beflügelt, wenn wir zusammen Zeit verbringen. 

Entscheidung 2

Kennst du schon - meine berufliche Veränderung

Entscheidung 3

Die Beendigung meiner 33-jährigen Beziehung, die mir nicht mehr gut tat. Hier stand ich vor der Herausforderung, das erste Mal in meinem Leben alleine zu leben. Ich habe gelernt komplett auf eigenen Beinen zu stehen, meine Ängste und Befürchtungen zu transformieren  und wirklich unabhängig zu werden. Ich danke meinem Exmann von Herzen für seine Entscheidung Vater zu werden. Ich danke ihm für all die schönen Gespräche, die ich mit ihm führen durfte, für die Unterstützung bei meiner beruflichen Entwicklung und ganz besonders für die vielen tiefen Wachstumsimpulse. Ohne sie hätte ich viele Wunden nicht erkannt und wäre heute nicht da wo ich bin.

Entscheidung 4

Frieden statt recht haben. Ich stand auf meiner Reise auf einmal vor der Entscheidung für mein Recht zu kämpfen oder Frieden zu haben. Ich habe  mich für den Frieden entschieden und dann gingen Türen auf.

Entscheidung 5 - hat sich noch nicht gezeigt- wird aber mit Sicherheit noch kommen

Meine Geschichte

© 2019 Anja Wendt