Als Schamanin diene ich als Kanal für heilende Energien, Seherin, Seelenbotschafterin und als Transformatorin für Energien. Ich unterstütze Sie bei der

  • Aktivierung ihrer Selbstheilungskräfte und Energieharmonisierung im Körper- / Geistsystem 

  • Transformation von Schock-, Entwicklungs- und Bindungstraumata

  • Schmerzarbeit insbesondere bei psychosomatischen Schmerzen oder Traumaschmerz 

  • Transformation von Blockaden und Konflikten

  • Löschung von destruktiven Konzepten und Lebenseinstellungen

  • Lösung von karmischen Verbindungen zu Personen

  • Lösung von Anhaftungen und Besetzungen 

  • Lösung von Ahnenkonflikten

  • Rückführung und Integration von Seelenanteilen

  • Reinigung und Energieanhebung Ihrer Räume und Plätze

​​

Meine Gabe als Seherin ermöglicht es mir, klarsichtig die Aura und die Akasha-Chronik zu lesen. So erhaten Sie wertvolle Informationen über

  • den Zustand und die Bedürfnisse dihres Körpers

  • ihre Potenziale und Ressourcen

  • belastende Emotionen mit denen Sie ihre Beziehungen gestalten

  • ihr Karma

  • ihre Berufung

  • ihren Lebensplan

  • ihre Persönlichkeit und ihren Charakter

  • den energetischen Zustand ihrer Räume und die Auswirkungen, der Sie beeinflussenden Energien

Mit meiner medialen Gabe empfange ich Botschaften von Seelen. So kann ich mit ihrer Seele kommunizieren und ihnen mitteilen,

  • was ihre Seele ihnen durch ihre körperlichen Beschwerden, ihre Krankheit mitteilen möchte und was Sie in Ihrem Leben in ihrem Denken verändern sollten damit sich ihr körperlicher Zustand wieder verbessern kann

  • wo Sie zur Zeit im Leben stehen

  • warum Sie gerade bestimmte  Erfahrungen machen

  • was der nächste Schritt aus Sicht ihrer Seele ist.

 

Wie ich Schamanin wurde

Ich habe schon viel in meinem Leben erlebt und gemacht. Meine berufliche Entwicklung war zielstrebig anvisiert. Nur meine wirkliche Berufung, mein Leben dem Frieden in der Welt zu widmen, habe ich mir nicht selbst aussuchen können.

 

Es war nicht einfach zu akzeptieren, dass ich nicht entscheiden konnte "ich werde niemals eine Schamanin!". Man kann ja nicht mal sagen „ich werde Schamanin!". Du gehst in die Natur um, um Hilfe für Dein Leben zu bitten. Und da wird Dir Dein Weg gezeigt und Dir empfohlen  diesen zu gehen. Natürlich sprang da auch das Ego an, ich fühlte mich geehrt, aber viel ausschlaggebender für mich war, dass ich in relativ kurzer Zeit erkannte, dass ich mich der Berufung hin- und einen Teil meines Selbst aufgeben muss. Und das war wirklich nicht einfach!

Was dich erwartet

 

 

 

 

Wenn wir uns kennen lernen, wirstst du keine wild geschmückte, mit Totenschädeln behangene, rasselnde „Hexe“ oder „Indianerin“ vor dich stehen haben. Nein, leider nicht! Satt dessen eine weiße ganz normale Westeuropäerin. Die oben beschriebene Tracht passt nicht in unser Gebiet und unseren Erfahrungsrahmen. Anders als in anderen Kulturkreisen wirkt diese bei uns Mitteleuropäern wohl eher belustigend bis befremdlich. Für mich ist eine Schamanin, ein spiritueller Mensch, der mit paranormalen Gaben gesegnet ist, die er zum Wohle der Bewohner dieser Erde und der Erde selbst einsetzt. Ich möchte nicht so tun als wäre ich eine Indianerin nur um ein vorgefertigtes Bild oder Erwartungen zu erfüllen. Ich bin in Hamburg geboren, lebe zur Zeit in der Südwestpfalz und habe die Ehre erfahren, von der geistigen Welt und meiner Lehrschamanin eingeweiht worden zu sein und die schamanische Heilmethoden von den Amazonas Indianern und anderen indigenen Völkern kennen lernen zu dürfen. Nicht mehr und nicht weniger!

Wesentliche Techniken meines Wirkens als Schamanin sind: Transformations-Coaching, Auralesen, Fogo Sagrado, Transdimensionale Aufstellungsarbeit, schamanische Reisen, Seelenrückholung, Seelenbotschaften, schamanisches Bänderschneiden, Heilende Hände, Ahnenheilung aber auch die heilende Kraft des Wortes.

 

Noch ein Hinweis für Sie:

Geistige  Heilbehandlungen können deinen Heilungsprozess positiv unterstützen. So kann ich die Arbeit von Ärzten, Heilpraktikern oder Therapeuten sinnvoll ergänzen - nicht aber ersetzen! (Siehe hierzu den rechtlichen Hinweis im Impressum)

© 2019 Anja Wendt